Newsletter Jahreswechsel 21/22

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Gäste, liebe Freunde des Raumquartiers,

für uns geht ein sehr durchwachsenes Jahr 2021 zu Ende. Erst nach sieben Monaten (im Juli 2021) durften wir unsere Türen für Euch öffnen. Mehr als sieben Monate zuvor (im November 2020) hatten wir den Betrieb komplett heruntergefahren und lediglich digitale Events veranstaltet. Und damit kommen wir direkt zu etwas positivem: das Streamquartier.

Das Streamquartier ist die digitale Erweiterung des Raumquartiers zur Umsetzung digitaler Events. Firmen, Verbände, Künstler und Bildungseinrichtungen können das Streamquartier nutzen, um Veranstaltungen, Webinare, Panel Diskussionen, Musik- und Sport- oder Kochevents live ins Internet zu übertragen. Seit Januar 2021 haben wir über 40 rein digitale- und ca. 15 hybride Events durchgeführt. Der Kontext ist dabei breit gefächert: von kleinen Vereinen bis zu großen Konzernen hatten wir fast alles bei uns und durften sogar ein hybrides Event per simultan Übersetzung ins Englische und Chinesische streamen. Gei!

Was uns nach wie vor und trotz aller Widrigkeiten positiv stimmt: Sobald wir dürfen, ist dank Euch die Buchungslage klasse! Von Juli bis Ende September 2021 waren wir fast ausgebucht. Viele von Euch durften wir in diesem Sommer schon das zweite oder dritte Mal begrüßen. Vielen Dank!

Unter der Woche kommen immer mehr Teams und veranstalten bei uns ihre orkations, Seminare, Workshops und Firmenevents. An den Wochenenden feiern wir mit Euch meistens Hochzeiten und Familienfeiern bei uns im Raumquartier. Für 2022 wünschen wir uns ganz besonders, dass wir endlich wieder Schulklassen bei uns begrüßen dürfen. Die ersten Anfragen haben wir bereits erhalten.

Seit die COVID-Situation sich Ende Oktober/Anfang November wieder zuspitzt, bekommen auch wir anhand unserer Buchungssituation den Ernst der Lage mehr als deutlich zu spüren. Seit Mitte/Ende November haben wir erneut keine Gäste mehr vor Ort. Seit dem 28.12.2021 dürfen sich wegen der Kontaktbeschränkungen nur noch zehn Personen miteinander treffen.

Wir hoffen jetzt, dass wir Euch ab Ende Februar, vielleicht Anfang März 2022 wieder begrüßen dürfen!

Wir wünschen Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Julius & Max